Anlage 44 En garde gegen Extremismus - staatsanwalt versus erik kothny

STAATS- ANWALT
versus
ERIK
Az.: 845 Cs 112 Js 157749/17
        18 Ns 112 Js 157749/17
KOTHNY
Besucherzaehler
Title
Direkt zum Seiteninhalt

Anlage 44 En garde gegen Extremismus

Anlagen 31 - 45
2014 / 2015 begann die gemeinsame Aktion von Innenministerium und Sportbund "Politik und Verein gemeinsam gegen rechtsextremismus" (Link BMI)
Mit dieser Aktion wurde die Spaltung der Gesellschaft eingeläutet. Siehe auch "Im Netz der 'Nazi-Jäger'" Seite 22

Ich wiedersprach damals in einer Presseerklärung:

Die Aktion „Sport und Politik verein(t) gegen Rechtsextremismus“ ist eine populistische Masche der Politiker (BMI), um die vielseitigen extremistischen Strömungen in eine Richtung zu fokusieren.
 
So richtig, wie die Sichtweise gegen Rechts ist, es fehlt das andere Spektrum. Natürlich machen Sportler gegen Rechts mit, aber das ist nur die eine Seite des Problems. Politiker lenken mit dieser Aktion von ihren Problemen ab, indem sie sich ins Scheinwerferlicht von Sportlern stellen. Die anderen extremistischen Probleme bleiben damit im Dunklen. Wer würde schon widersprechen, wenn es gegen Rechts geht. Und doch ist damit nicht das gesamte Problem erfasst.
  
Die Aktion müsste vielmehr heissen
  
"En garde gegen Extremismus"
  
und alle extremistischen Strömungen aufarbeiten (natürlich inclusive, der von Rechts)
  

Jetzt, mit meinem Prozess vor dem Landgericht München, bietet sich eine günstige Gelegenheit den Slogan "En garde gegen Extremismus" an die Öffentlichkeit zu bringen, und damit der Spaltung der Gesellschaft ein Stück entgegenzuwirken.
Die Idee aus dem Jahr 2016 wurde inzwischen weiterentwickelt.
STAATSANWALT
ERIK KOTHNY
versus
Erik Kothny, 131/9, Moo 5. Soi 12, Naklua Rd, Banglamung, Chonburi 20150 Thailand
kothny@hotmail.de
Zurück zum Seiteninhalt